Als frau single sein

Als Single glücklich leben? Eine Frage der Haltung

Achtlos stürzten sie sich auf alles, was sich bewegt. Langzeit-Singles, die absichtlich keinen Partner haben, sind da schon ein wenig souveräner. Sie sind schon seit Jahren ohne Beziehung und so soll es auch bleiben. Nicht, weil sie hässlich oder dumm sind, zumindest die meisten nicht sondern aus Überzeugung. Und es gibt gute Argumente für ihre Einstellung. Überzeugt euch selbst von der Fabelhaftigkeit des Singlelebens! Hier sind 23 Gründe, warum es geiler ist, Single zu sein: Du kannst dich wie ein Seestern in dein Bett legen und musst keine Angst haben, dass dir in der Nacht die Decke geklaut wird oder jemand schnarcht und strampelt.

Stoff für diese Argumentationsschiene findest du in den Medien […]. Nun, ich kann das nicht ganz so unterschreiben. Ich bin mit meinem Freund schon seit über 8 Jahren zusammen und habe alle Freiheiten der Welt. Ok, andere Männer daten, nicht, aber das will ich auch gar nicht mehr. Davon hätte ich genug vor meinem Freund; ich fand meine Singlezeit sehr nervenaufreibend. Aber nun mal zu den einzelnen Punkten: Ich schlafe mit meinem Freund neben mir viel besser ein.

Schnarchen tun wir übrigens beide — stört keinen. Wir haben ein Doppelbett mit 2 Matratzen und 2 Decken. Geschenke besorgt man auch als Single; es gibt ja auch noch die restliche Familie. Wir hatten noch nie Probleme mit unserem Badezimmer. Jeder bemüht sich nach Kräften, es sauber zu halten und wenn das mal nicht geklappt hat, kann man ja auch ganz freundlich: Naja, also wir rasieren und trotz Beziehung nach wie vor an den für jedermann sichtbaren Stellen.. Äh, ich kann jeden Abend mit meinem Freund knutschen und am Wochenende sogar den ganzen Tag lang. Die Wahrscheinlichkeit ist doch in einer festen Beziehung wesentlich höher!

Stellt für uns kein Problem dar. Ist doch auch schön, wenn man sich dafür intetessiert, was der andere macht.

Sex funktioniert nicht nach Schema F. Jeder hat andere Vorlieben. In einer langjährigen Beziehung kennt man diese… 8. Ist manchmal sehr wahr… 9. Haben wir nie. Wozu auch? Wir haben unter der Woche genug Stress und brauchen da abends nicht noch andere um uns herum. Wenn sich durch Zufall mal so etwas ergibt: Kommt drauf an, mit wem.

Eine Freundin von mir muss auch immer herumsäuseln und demonstrativ herumknutschen, das nervt. Muss man nicht unbedingt haben: Bei uns schaut jeder, was er will. Der 1. Teil stimmt zwar, aber ob ein häufiger Ortswechsel so erstrebenswert ist? Wir hatten übrigens in den ersten 2,5 Jahren eine Fernbeziehung mit einmal im Monat Sehen und km dazwischen.

Eine Fernbeziehung muss nicht scheitern, allerdings kommt irgendwann der Punkt, wo die gemeinsame Wohnung fällig wird.

Paartherapeutin erklärt, warum manche Menschen ein Leben lang Single bleiben - FOCUS Online

Wenn man sich dabei nicht einig wird, scheitert es, denke ich. Ich kann aufheben, was ich will. Allerdings brauche ich das nicht; meine Ex-Freunde sind nichts, woran ich mich gerne zurückerinnere. So etwas plane ich stets lange im Voraus.


  • wenn frauen single bleiben.
  • partnervermittlung höxter!
  • auto für single mann.
  • Dauersingle: 5 Gründe, warum Menschen so lange alleine bleiben!
  • Single sein: Ohne Mann und trotzdem glücklich! - GLAMOUR.

Und wenn es doch mal hart auf hart kommt, kann man auch getrennt sitzen. Ich denke, man kann sowohl als Single, als auch als Partner von spannenden Erlebnissen berichten. Ehrlichkeit ist in einer Beziehung sehr wichtig. Verstellen muss man sich da nicht.

Und ja, es gibt Themen, die den Partner nicht interessieren.

Beziehungs-Aus! 17 Gründe, warum ich es liebe Single zu sein!

Ist ja nicht schlimm. Also, Bauchkribbeln habe ich bei meinem Freund jeden Tag… Wozu brauchen andere privat meine Nr.? Was gibt mir das? Zu letzterem hielt sie zwar den Kontakt, doch als er sie nach dem Tod seiner Frau bat, zu ihm zu ziehen, lehnte sie ab. Kein Mann wäre es ihr wert, ihr Leben umzukrempeln.


  • Ich bin 36 Jahre alt & seit 10 Jahren single. Ja, es geht mir gut!.
  • olg dresden partnersuche.de!
  • Laurie Penny: Warum Frauen als Single besser dran sind.
  • Warum Dauersingles es so schwer haben – die ungeschönte Wahrheit;
  • single börse kostenlos test.

Auch heute ist sie noch der festen Überzeugung, dass sie zu keiner Bindung an einen Mann fähig wäre. Allerdings hat sie eine Ersatzfamilie in ihren Nachbarn gefunden. Damit hat sie Paul etwas voraus. Viele Menschen suchen sich also Ersatz, wenn sie keinen Partner haben. Jedoch ist es leider so, dass die meisten Freunde eben auch eine eigene Familie haben. Menschen dieser Art tasten sich oft an eine Beziehung heran, ziehen sich jedoch sofort zurück, sobald es ernster wird.

Ohne Mann, wie schön!

Laut Sonnenholzer können negative Erfahrungen aus der Herkunftsfamilie Grund für die Ablehnung einer Partnerschaft sein. Denn das negative Beziehungsbild, das man dort verinnerlicht hat, wird oftmals auf einen potenziellen Partner übertragen. Meist bleibt es also bei harmlosen Flirts, denn die können nicht dazu führen, dass man die Kontrolle über seine Gefühle und damit über sein Leben verliert. Wenn sich umgekehrt ein Mensch in sie verliebt, bemerken es Menschen, die Beziehungen ablehnen, meistens sehr spät oder gar nicht. Der Mensch verhält sich so zickig und kompliziert, dass der Verliebte sein Interesse verliert.

Und damit sehen die Beziehungslosen ihr Weltbild wieder bestätigt, dass Beziehungen einfach nicht funktionieren. Dennoch liegt es bei jedem Menschen selbst, seine Beziehungsansicht zu ändern und daran zu arbeiten, sich auf einen Partner einzulassen - wernn er es denn möchte. Schon allein dadurch, dass man sich bewusst entscheidet, ob man seinen Weg so weitergehen oder dagegen ansteuern möchte. Dann könnte man sich schrittweise einer Partnerschaft nähern und eine langsame, längere Kennenlernphase ansetzen. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Bericht schreiben.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Aber im Artikel selbst erklärt dann die - wohl selbsternannte - Paartherapeutin Sigrid Sonnenholzer gefühlte mal einzig und allein ihre beschränkte Sichtweise der Dinge. Kein einziger Betroffener kommt selbst zu Wort. Betroffen kann man zwar von einem Unglück oder einer Krankheit sein, aber nicht von einem Lebensstil den man selbst freiwillig gewählt hat. Die Erklärungen, die sie Focus-Online dann unterjubelt, sind durch ihre eigene Berufsausbildung eingefär.

Auch in schwierigen Zeiten waren wir miteinander glücklich und ich muss zu meiner Schande gestehen, ich bin es heute auch noch. Aber wenn es denn wirklich glücklich macht soll es doch jeder halten wie er will. Denn vielen fehlt es an Ausdauer und Bereitschaft an der Beziehung zu arbeiten. Stattdessen wird sich viel zu schnell nach einem neuen Partner in umgeschaut in der Hoffnung, dass der oder die besser ist. In jungen Jahren mag das Singledasein noch lustig sein, auch die vielen neuen Liebesbeziehungen auszuprobieren.

Trotzdem glaube ich, dass wir Menschen uns einen Partner wünschen, mit dem wir gemeinsam so viel teilen und erleben können. Freunde haben ist wichtig, aber sie können eine feste glückliche Beziehung nicht ersetzen. Ich freue mich immer, wenn ich ein älteres Paar sehe, dass immer noch liebevoll und zärtlich miteinander umgeht.